Das ist die offizielle Absage der Oktoberwoche....

 

 

 

 

 

 

Rimbeck, den 26. 05. 2020

 

Liebe Sängerinnen und Sänger

 

Wenn ich mich nach mehr als 4 Wochen wieder melde, liegt es einfach daran, dass zu Corona Zeiten nichts Vernünftiges zu vermelden ist

 

Es gibt absolut keine Nachrichten, die irgendwie Hoffnung machen, dass wir unseren Vereins  Betrieb wieder aufnehme können.

 

Aus WhatsApp  Notizen kann man aber lesen, dass es vielen doch fehlt, wieder singen zu können im Verein.

 

§ 8 Kultur  ( s. u. ) lässt hingegen befürchten, dass es ohne ein wirksames Mittel gegen das Virus kaum eine Erlaubnis geben wird für Chöre, wieder zu singen und aufzutreten.

 

Das könnte dauern....

 

Ich will gar nicht an die nächsten Wochen, Monate denken...Sängerfeste, Oktoberwoche, Volkstrauertag, etc.....wie soll das alles gehen ohne unseren Gesang...?....

 

Liebe Sängerinnen und Sänger

ich möchte gern mehr Zuversicht verbreiten, aber was das Singen im Verein angeht, fällt es mir heute noch schwer.

Es bleibt mir nur der Wunsch an alle, macht das Beste draus  und vor allem,  bleibt gesund.!!!

 

Ich bin ganz sicher : Diese Corona Zeit geht vorbei !

Wir werden wieder zusammenkommen und gemeinsam singen, wie viele Sängerinnen und Sänger in den 130 Jahren vor uns.

 

Bis dahin alles Gute 

Ger Ladage

 

 

 

 

 

 

Rimbeck, den  16. 04. 2020

 

Liebe Sängerinnen und Sänger,

 

nach den neusten Verlautbarungen aus Berlin scheint mir das Jahr 2020 ein schwieriges Jahr zu werden für Gesangvereine.

In den 130 Jahren seit der Gründung dieses Vereins ist wohl noch nichts Vergleichbares geschehen....

 

Zwei schreckliche Kriege musste der Verein überstehen und ich weiß wenig über diese Zeit.

Ich weiß nicht, ob es oder wie es in dieser Zeit Gesangs Proben gab oder nicht.

Aber diesen Gesangsverein gibt es noch heute.

Das macht mich eigentlich zuversichtlich.

 

Wann wir das erste mal wieder zusammen singen dürfen, steht wohl in den Sternen....

Singen mit Sicherheits- Abstand oder gar mit Mundschutz ist schwer vorstellbar.

Dabei schien der Verein gerade neu aufzublühen mit neuen, jungen Sängerinnen und Sängern.

Auch das Sänger -Fest in Bonenburg steht wohl für uns zur Disposition.

Auch wenn das erst im September sein soll, ( bis Ende August soll es ja keine Feiern mehr geben. ) müssten wir Gelegenheit für Proben haben.

 

Wer weiß....die einzige Gewissheit in der Corona Zeit steckt in der Aussage : "Man weiß es nicht."

 

Trotz allem bin ich mir absolut gewiss, dass es wieder bessere Zeiten geben wird;

dass wir uns wieder mit Freude am Gesang treffen werden und gemeinsam singen werden.

 

Bis dahin alles Gute und bleibt gesund

 

Gerd Ladage

 

 

 

 

 

 

 

 

Rimbeck, den 08. 02. 2020

 

Nochmal für alle:

 

Probenbeginn ist am

 

17. 02. 2020 um 20 Uhr

 

(auch, wenn in der Zeitung was anderes stand)

 

Gerd Ladage

1. Vorsitzender

 

 

 

 

 

Rimbeck, den 30. 12. 2019

 

Das Konzert zur Weihnachtszeit 2019 war ein voller Erfolg !!!

 

Nur positive Resonanz und die Spendeneinnahmen....helfen uns ein wenig weiter.  400,19 €... unser Anteil ...allein für uns....super !!

 

Der Besuch war sehr gut. 

Herzlichen Dank auch an den Musikverein für die gute Zusammenarbeit.

 

Insgesamt war das ein Abend, der Mut macht und zu neuen Taten reizt.

 

 

Nach der nun folgenden Winterpause

( der Proben Beginn ist für Mitte bis Ende Februar vorgesehen. Genaueres wird hier aktuell bekannt gegeben und in   der "Whats app"  Gruppe)

wollen wir schon das Oktoberwochen Konzert in den Blick nehmen.

 

"Wenn I am sixty four... "  ( auch wenn einige schon etwas älter sind.... )

 

Bis dahin erst mal guten Rutsch ins neue Jahr und alles erdenkliche Gute für die nächsten 12 Monate...

 

Mit freundliche Grüßen

 Gerd Ladage

 

 

 

weitere Fotos unter "AKTUELLES "..

 

Der Chor "Eintracht" Rimbeck beim Weihnachtskonzert am 29. 12. 2018

in der fast vollbesetzten Elisabeth Kirche in Rimbeck

 

 

 

 

Um so erstaunlicher ist es, dass immer wieder Zuhörer betonen, dass unser Gesang klingt, als sei der Chor viel grösser.

 

Sicher ein tolles Kompliment an alle Mitwirkenden..

 

....und Ansporn zu weiteren Taten....

 

(Das Ist der Text vom vorigen Jahr, der auch diesmal wieder zu hören war...)

 

 

 

 

 

„Eintracht“ Rimbeck Gerd Ladage, Beim Steingrab 26, 34414 Warburg

 

Rimbeck, den 05.07.2015

 

Liebe Rimbecker, liebe Festgäste,

 

die zwei Festtage im Juni dieses Jahres, anlässlich unserer Jubelfeier zum 125 jährigen Bestehen des Gesangvereins“ Eintracht“ Rimbeck  sind vorüber und wir Sängerinnen und Sänger des Vereins sind froh und glücklich, dass sie so erfolgreich verlaufen sind.

Die Resonanz war rundum positiv und wir haben allseits viel Anerkennung erfahren.

So ein Fest gelingt natürlich nur, wenn alle sich engagiert mit einbringen.

Die unterschiedlichsten Aufgaben müssen erledigt werden, damit ein solches Fest gelingt.

Da sind zunächst mal alle Vereinsmitglieder, denen der Dank des Vorstandes gilt.

Aber vor allem auch bei denjenigen, die nicht zum Verein gehören und sich doch für uns und den Festverlauf eingesetzt haben- teils ganz spontan, weil sie sahen, dass Hilfe nötig war, - möchten wir uns vom Vorstand ganz herzlich bedanken.

Ganz besonders gilt dies natürlich auch für die Gastvereine, die mit ihren Gesangsdarbietungen das Konzert gestaltet haben.

Dieses Konzert war sicher der Glanzpunkt der beiden  Festtage.

So gilt unser Dank auch all denjenigen, die durch eine Barspende unsere zukünftige Vereinsarbeit unterstützt haben und dem Kirchenvorstand, der es uns ermöglicht hat, die Räumlichkeiten, - Kirche und Pfarrheim,-  zu nutzen.

 

Nochmals herzlichen Dank im Namen des Vorstandes und aller Mitglieder der  Eintracht Rimbeck

 

Gerd Ladage

 

 


Im Folgenden....einige Fotos aus Nörde, wo wir in der Messe gesungen haben.


O-Ton eines Messbesuchers aus Wormeln nach der Messe ...." bombastisch "